SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

TT: C-Schülerinnen starten bei den Bezirksmeisterschaften

E-Mail Drucken PDF

Am Samstag war der SV Bolzum mit 5 Starterinnen bei den Bezirksmeisterschaften der Schülerinnen C in Hameln im Einsatz. Sophia-Marie Schäfer, Juliana Werner, Celina Berg, Isabell Ortlepp und Julia Ortlepp stellten sich der Konkurrenz. Wie erwartet "hingen die Trauben hoch" beim ersten Start der Mädels auf Bezirksebene. Aber alle 5 waren motiviert bei der Sache und haben gezeigt, dass sich ihr Können in den vergangenen Monaten prima entwickelt hat. Juliana und Celina konnten in ihrer Gruppe sogar je ein Spiel gewinnen und das Doppel Sophie mit Isabel und Julia mit ihrer Partnerin vom PSV Hildesheim kamen im KO-Feld nach Siegen eine Runde weiter. Für alle war die Teilnahme eine sehr positive Erfahrung, die einen weiteren Motivationsschub verspricht. Weiter so!

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 12. November 2018 um 20:37 Uhr
 

TT: Herrenmannschaften lassen Punkte liegen

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

SV Bolzum – TSV Lunestedt   8:8

Im Duell gegen den Tabellennachbarn versäumte es die Erste leider 2 Punkte einzufahren. Zu Beginn konnten Sven Hielscher/Jens Klingspon und Bogdan Singeorzan/Phillip Sommer ihre Doppel gewinnen. Ganz stark das obere Paarkreuz mit Sven Hielscher und Jens Klingspon, die eine 4:0-Bilanz gegen von Harten und Gluza erzielten. Der SVB führte zwischenzeitlich durch weitere Erfolge von Daniel Ringleb (-Depperschmidt) und Philipp Sommer (-Menken) mit 8:3 ! Punkten, konnte aber den Sack nicht zumachen. Daniel Ringleb, der angeschlagen ins Spiel ging und im ersten Einzel positiv überraschte, musste sein zweites Einzel kampflos abgeben. Anschließend hofften die SVB-Fans auf den Siegpunkt von Bogdan gegen Depperschmidt, doch am heutigen Tage lief es nicht rund bei Bogdan und er unterlag in 5 Sätzen. Philipp und Hendrik Hartz mussten ihren Gegnern ebenso zum Sieg gratulieren, so dass es abschließend noch ins Schlussdoppel ging. Hier versuchten Sven Hielscher/Jens Klingspon gegen von Harten/Gluza alles, unterlagen aber mit 2:3. Man kann nur hoffen, dass der Punktverlust am Ende im Abstiegskampf keine große Bedeutung erhält. Jetzt heißt es sich auf die letzten beiden Spiele gegen Bargteheide und vor allem Salzgitter zu konzentrieren.

Tischtennis 2. Bezirksklasse

SV Adler Hämelerwald – SV Bolzum III   9:7                         SV Bolzum III – TSV Engensen II   8:8

Gegen die beiden Topvereine der Liga zeigte die Dritte großen Kampfgeist, hatte ihre Siegchancen, wurde aber leider nicht belohnt und musste sich mit einem Punkt aus 2 Begegnungen begnügen. Gegen Hämelerwald erwischte die Truppe einen Traumstart in den Doppeln (3:0). Von 1-4 konnte dann nur Martin Schmidtmann ein Einzel gewinnen. Da halfen auch im unteren Paarkreuz 3 Siege von Jürgen Remmert (2x) und Christian Bolzum nicht weiter. Das Schlussdoppel ging am Ende in 5 Sätzen weg. Gegen Engensen führte man bereits mit 8:4 und musste sich am Ende mit einem Unentschieden zufriedengeben. Oben brillierte Jens Bolzum und in der Mitte Andi Möhle mit je 2 Siegen. Zusätzlich holten Martin Schmidtmann und Martin Ernst noch je einen Zähler. Unten kam nur ein Punkt von Christian Bolzum, Jürgen Remmert konnte angeschlagen nichts bestellen. Mit 9:7 Punkten lässt das Mittelfeld grüßen.

Tischtennis B-Schüler

Mellendorfer TV – SV Bolzum   3:0

Diesmal durften Philipp Mühlwald und Nils Knebel Punktspiel-Luft schnuppern. Der Gegner aus dem oberen Tabellenbereich war aber leider ein paar Nummern zu groß, so dass es eine klare Niederlage gab.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 11. November 2018 um 19:42 Uhr
 

TT: Dritte mit Kantersieg, Vierte holt Unentschieden,

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis 2. Bezirksklasse

Post SV Lehrte II – SV Bolzum III   0:9

Die Dritte orientiert sich weiter nach oben und liegt mit 8:4 Punkten im ersten Drittel der Tabelle. Ggeen den Tabellenletzten aus Lehrte ließ man nichts anbrennen. Zu Beginn wurden mit einem 3:0 in den Doppeln bereits klare Verhältnisse geschaffen. Im Anschluss konnte noch jeder ein Einzel zum Kantersieg beitragen.

Tischtennis Kreisliga

TSV Wettmar II – SV Bolzum IV   8:8

Einen Punkt entführte die Vierte aus Wettmar, war aber nur hauchdünn vom Sieg entfernt. Der Start mit 2 Doppeln war ok. Oben überzeugte Martin Kronisch nach langer Durststrecke mal wieder mit 2 Siegen. Zudem punkteten noch Michael Reinke, Manuel Müller, Viktor Karich und der wieder fitte Rainer Droste (je 1x). Das Schlussdoppel Kronisch/Müller unterlag leider im 5. Satz denkbar knapp mit 13:15.

Tischtennis Schüler B

Rot-Weiß Uetze - SV Bolzum V   3:0            Hannover 96 – SV Bolzum   3:0

Im ersten Punktspieljahr müssen die Schüler noch Lehrgeld bezahlen. Florian und Hendrik Meißner kämpften und brachten den Gegner das ein oder andere Mal in Bedrängnis, ein Punktgewinn war ihnen aber nicht vergönnt.

Tischtennis Schülerinnen C

Hannover 96 - SV Bolzum   3:0            Hannover 96 – SV Bolzum II   3:0

Gegen den Staffelfavoriten aus der Landeshauptstadt waren unsere Jüngsten letztlich chancenlos. Es wurden alle 8 Mädels eingesetzt, so dass es in der Halle sehr lebhaft war.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 11. November 2018 um 19:42 Uhr
 


Seite 1 von 150

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 41 Gäste online
Seitenaufrufe : 1098792