SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

TT: 2. Herren holt ersten Sieg, C-Schülerinnen mit erstem Punktspiel

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Bezirksliga

RSV Hannover - SV Bolzum   9:3                                 SV Arminia Hannover II – SV Bolzum II    2:9

Erneut standen 2 Auswärtsspiele an diesem Wochenende an. Und die Vorzeichen waren nicht positiv, musste man doch auf die komplette Mitte verzichten. Doch auch die gegnerischen Mannschaften waren nicht komplett. Gegen den Topfavoriten der Staffel (RSV) waren alle Doppel und die Spiele des oberen Paarkreuzes hart umkämpft. Alle Spiele gingen über die volle Distanz. Die Bolzumer entschieden 2 Doppel (Holger Bolzum/Thomas heide-Steenbeck und Jens Bolzum/Andi Möhle) und ein Einzel von Holger Bolzum gegen Mesut Singin für sich. Holgers anderes Einzel – Jendrich und auch Thomas Spiel gingen leider weg. Ebenso wie die Spiele im mittleren und unteren Paarkreuz, wo der SVB ohne jede Chance war. Gegen Arminia Hannover II lief es deutlich besser. Zu Beginn kamen wieder 2 Doppel (Holger Bolzum Thomas Heide-Steenbeck und Stefan Mikus/Jens Bolzum). Oben holten Holger und Thomas 4 Punkte gegen Hartwich und Börgel. In der Mitte gewannen stefan Mikus und Uwe Butenholz ihre Einzel und auch unten zeigte jens Bolzum bei seinem Sieg ansteigende Form. Routinier Fritze Bolzum verlor zwar sein Einzel, konnte aber Kremling hier und da ärgern. Ein wichtiger Sieg, denn mit 3:5 Punkten konnte sich die Mannschaft etwas von unten absetzen.

Tischtennis C-Schülerinnen

SV Bolzum – SV Bolzum II   2:3

Im ersten Punktspiel stand das vereinsinterne Duell an. Hierbei konnte die zweite Mannschaft knapp gewinnen. 2x Sophia-Marie Schäfer und 1x Isabell Ortlepp sorgten für den Sieg. Für die erste mannschaft punkteten im Doppel Celina Berg/Juliana Werner gegen Anna-Marie Dahms/Julia Ortlepp und im Einzel Juliana Werner.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 22. September 2018 um 20:14 Uhr
 

TT: Regionsmeisterschaften Jugend/Schüler 15./16.09.2018

E-Mail Drucken PDF

Bei den Schüler A bis TTR-Wert 1100 starteten die verbliebenen 3 Jugendlichen des SVB. Jamie Lee wurde Dritter in der Gruppe (1:2) und konnte sich nicht für das Hauptfeld qualifizieren. Besser machten es Danick Ellguth und Elias Berg, die Zweiter bzw. Erster in ihren Gruppen wurden. Beide erreichten das Viertelfinale, wo sie leider jeweils mit 1:3 ihren Gegnern unterlagen. Im Doppel konnten Danick/Elias den 3. Platz erreichen.

Bei den Schülerinnen C stellte der SV Bolzum die Hälfte der Teilnehmerinnen (6 von 13). Alle waren aufgeregt und sammelten ihre ersten Erfahrungen bei einer derartigen Veranstaltung. Celina Berg, Julia Ortlepp, Emily Heese und Isabell Ortlepp konnten die Hauptrunde leider nicht erreichen. Sophia-Marie Schäfer und Juliana Werner wurden jeweils Gruppenzweite und konnten bis ins Viertelfinale vorstoßen, wo dann Endstation war. Im Doppel holten sich Emily/Isabell den 3. Platz. Jugendwart Thomas Heide-Steenbeck war zufrieden mit seinen Schützlingen, die mit Eifer bei der Sache waren.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 22. September 2018 um 18:58 Uhr
 

TT: 1. Herren verkauft sich gut - Jens und Bogdan überzeugen, 3. Herren startet mit Remis

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

Füchse Berlin - SV Bolzum   9:6

Gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Berlin konnte sich die 1. Herren teuer verkaufen. Die Doppel mussten neuformiert werden und Sven Hielscher/Jens Klingspon konnten den ersten Punkt für den SVB holen. Daniel Ringleb/Bogdan Singeorzan und Vincent Senkbeil/Hendrik Hartz gingen leer aus. Oben überragte Jens Klingspon mit zwei Siegen gegen Englert und Hinz (je 3:2). Auch Sven Hielscher schlug sich wacker und gewann ein Spiel gegen Hinz. In der Mitte unterlag Daniel Ringleb gegen Bartels und Dietrich. Bogdan Singeorzan hatte hingegen einen Traumstart und deutete bei seinen zwei Siegen an, dass er in dieser Saison im zu erwartenden Abstiegskampf noch ein wichtiger Trumpf werden kann. Unten war klar, dass sowohl unser zweiter Neuzugang Vincent Senkbeil und auch Hendrik Hartz es gegen die erfahrenen Routiniers der Berliner schwer haben würden. Leider gingen alle 4 Zähler weg. Insgesamt verkaufte sich das Team gut und man schaut optimistisch auf das nächste Spiel zu Hause am 06.10.2018 gegen Oesede.

Tischtennis 2. Bezirksklasse

TSG Ahlten III - SV Bolzum III   8:8

Da sind sie wieder – die Remiskönige aus Bolzum! Für den am Tennisarm laborierenden Martin „Schmidti“ Schmidtmann stellte sich Stefan Mikus an die Tische. Andreas Möhle/Jens Bolzum konnten anfangs ein Doppel für die Dritte holen. In jedem Paarkreuz überzeugte jeweils ein Bolzumer. Oben holten Stefan Mikus die Punkte gegen Hemmerling/Engelke, in der Mitte Martin Ernst gegen Nolting/Kratky und unten Christian Bolzum gegen Wöhler/Hoheisel. Zudem konnte Jürgen Remmert noch Hoheisel niederringen. Das Schlussdoppel ging klar weg. Man oft he Match war ohne Zweifel Martin ernst, der seine beiden Spiele jeweils nach 0:2 noch umbiegen konnte. Starke Leistung!!!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 16. September 2018 um 19:12 Uhr
 


Seite 1 von 147

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 14 Gäste online
Seitenaufrufe : 1054619