SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

TT: Mini-Meisterschaften ein voller Erfolg - 22 Teilnehmer!!!

E-Mail Drucken PDF

Am Samstag fand der Sehnder Ortsentscheid der diesjährigen bundesweiten Tischtennis-mini-Meisterschaften beim SV Bolzum statt. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. 22 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6 und 12 Jahren lieferten sich packende Duelle. Sie tauchten das erste Mal überhaupt in eine spannende Wettkampatmosphäre ein und wurden dabei von ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern angefeuert und unterstützt, manchmal auch getröstet.

Bei den Mädchen der Altersklasse bis 8 Jahre gewann Sophia-Marie Schäfer vor Rieke Sander und Isabell Ortlepp. Ricardo Poch konnte sich bei den Jungen dieser Altersklasse als Sieger vor Florian Meißner und seinem Bruder Hendrik Meißner durchsetzen. Die Konkurrenz der bis 10-jährigen Mädchen entschied Sarah Beyer vor Emily Heese und Juliana Werner zu ihren Gunsten. Bei den Jungen landete in dieser Altersgruppe Kevin Sonnenberg vor Philipp Mühlwald. Den Sieg bei der Konkurrenz der Jungen insgesamt konnte Kamil Bronder erringen, er wurde somit Sieger in der Alterskategorie der bis 12-Jährigen. Die Erstplatzierten (Platz 1 bis 4) haben sich dabei für den Kreisentscheid qualifiziert.

Die Verantwortlichen des SV Bolzum Thomas Heide-Steenbeck und Laurids Hoheisel zeigten sich absolut zufrieden. Thomas Heide-Steenbeck konstatierte; „ Es war eine großartige Veranstaltung“. Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem Sport, und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen. Laurids Hoheisel war positiv überrascht: „Ich hätte nie gedacht, dass sich unsere Schützlinge in der Wettkampfsituation schon so gut präsentieren können.“

Der SV Bolzum bedankt sich auf diesem Wege für die tatkräftige Unterstützung durch einige Vereinsmitglieder und vor allem für das Engagement der Eltern während der Veranstaltung.

Die Tischtennisabteilung des SV Bolzum lädt alle interessierten Kinder im Alter zwischen 6 und 12 ein, an einem Schnuppertraining teilzunehmen. Die Trainingszeiten sind jeweils Dienstag und Freitag von 17.00 bis 18.30 Uhr. „Wir freuen uns auf viele sportbegeisterte Kinder!“, sagt der Jugendwart des SV Bolzum, Thomas Heide Steenbeck.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 22. November 2017 um 20:36 Uhr
 

TT: 1. Herren holt 3 Punkte, 4. Herren büßt Punkte ein

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

TSV Lunestedt - SV Bolzum   3:9                                                   SV Bolzum – TSV Sasel   8:8

Gegen den Tabellenletzten gelang auswärts ein klarer Sieg. Nach dem Gewinn von 3 Doppeln lag man schnell mit 7:0 in Front. Dann ließ das untere Paarkreuz und anschließend Sven Hielscher gegen Matti von Harten die 3 Gegenpunkte zu. Lars Beismann und Nils Schulze ließen aber anschließend nichts anbrennen und tüteten den Sieg ein. Gegen Sasel gab es mal wieder ein über 4stündiges Marathonmatch. Der Gast trat ohne Alke an, überraschte aber gleich zu Beginn in den Doppeln mit einer 2:1-Führung. Diesem Rückstand lief der SVB bis zum 5:6 hinterher, ehe die Mitte mit Jens Klingspon und Nils Schulze die Bolzumer erstmals in Führung brachte. Daniel Ringleb baute den Vorsprung auf 8:6 aus, doch leider ging das nächste Einzel und auch das Schlussdoppel weg. Auf Bolzumer Seite überragten mit je 2 Tagessiegen Nils Schulze, Jens Klingspon und Daniel Ringleb. Oben lieferte Lars Beismann ebenso eine sehr gute Leistung ab. Er bezwang Lockward und hatte gegen Abich im 5. Satz mehrere Matchbälle, welche er leider nicht nutzte.

Tischtennis Kreisliga

SV Bolzum IV – Post SV Lehrte II   6:9

Auch im Spitzenspiel gegen Lehrte fehlte leider Oliver Lee, für den Rainer Droste einsprang. Nach den Doppeln führte der SVB zunächst mit 2:1. Doch in den Einzeln waren die Lehrter einen Tuck stärker. Oben und unten gelang nur jeweils ein Sieg (Jürgen Remmert gegen Vogel, Hans Dieter Geffert gegen Bortfeld). In der Mitte konnten die Bolzumer mit 2:2 ein ausgeglichenes Ergebnis erzielen (je 1x Michael reinke und Fitze Bolzum). Doch das war leider zu wenig. Mit 10:4 Punkte kämpft die Vierte jetzt mit 4 weiteren Mannschaften um die Meisterschaft.

Regionspokal         Jugend 2. Kreisklasse

SV Bolzum – TSV Friesen Hänigsen II    1:6

Leider konnte die Jugend im Pokal nur zu dritt antreten. Damit war die Niederlage im Vorfeld schon vorprogrammiert.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 20. November 2017 um 21:55 Uhr
 

TT: 1. Herren besiegt Füchse, 4. Herren scheitert im Pokal, 5. Herren mit 2 Siegen

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

SV Bolzum – Füchse Berlin   9:5

Der Gast lief ohne seine etatmäßige Zwei Englert auf und der SVB wusste dies zu seinem Vorteil zu nutzen. Nach einer 2:1 Doppelführung (Hielscher/Beismann und Klingspon/Ringleb siegten) legte die Mannschaft in den Einzeln nach. Sven Hielscher – Janz, Lars Beismann – Bartelt und Nils Schulze – Köpp sorgten schnell für eine 5:1-Führung. Doch die Bolzumer versäumten es vorzeitig den Sack zuzumachen. Jens Klingspon (-Hinz), Daniel Ringleb (-Ersatzmann Kalka) und Hendrik Hartz (-Piwonki) konnten sich nicht durchsetzen, so dass die Füchse auf 5:4 aus Bolzumer Sicht aufholten. Doch das obere Paarkreuz ließ heute nichts anbrennen. Lars und Sven holten weitere 2 Punkte gegen Bartelt und Janz. Und auch Jens Klingspon ließ Köpp keine Chance. Nachdem Nils Schulze knapp gegen Hinz unterlag, machte Daniel Ringleb gegen Piwonski den Sieg perfekt. Mit 9:3 Punkten setzt man sich oben fest.

Tischtennis Kreisliga

Pokal                    TTSG Wennigsen - SV Bolzum IV   6:4

Leider musste die Fünfte im Pokal mit Ersatz in Wennigsen ran. Nach den Doppeln (1:1) gingen alle 4 Einzel weg, so dass es bei 1:5 nach einer schnellen Niederlage aussah. Doch Martin Kronisch, Jürgen Remmert und Michael Reinke sorgten für eine Aufholjagd. Beim Stande von 4:5 führte Ersatzmann Rainer Droste bereits mit 2:1 und das Erreichen der nächsten Runde war in Sichtweite, doch leider ging das Spiel noch weg.

Tischtennis 2. Kreisklasse

MTV Rethmar II – SV Bolzum V   1:9              SV Bolzum V - TSV Germania Haimar-Dolgen   9:5

Mit zwei Siegen und nunmehr 10:2 Punkten liegt die Fünfte in der Tabelle auf Platz 2. In beiden Begegnungen startete man mit 3:0 in den Doppeln. Gegen den Tabellenletzten Rethmar ging es danach zügig weiter: 2x Rainer Droste und je 1x Viktor Karich, Gerhard Schützmann, Reiner Loks und Siegfried Altmann sicherten den Sieg. Im 2. Spiel tat man sich überraschenderweise schwer. Allein 6 Spiele wurden im 5. Satz gewonnen, es hätte also auch leicht anders ausgehen können. Gerhard Schützmann überzeugte mit zwei Siegen in der Mitte.

Jugend 2. Kreisklasse

TUS Altwarmbüchen II - SV Bolzum   7:5

Weiter auf den ersten Sieg wartet die Jugendmannschaft des SVB. In Altwarmbüchen war jedoch ein Punktgewinn durchaus möglich. 2:2 in den Doppeln und unten 3:1 (2x Danick Ellguth, 1x Niklas Brinkmann) waren erfreulich. Doch leider waren Elias Berg und Jacob Bronder oben ohne echte Chance.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 12. November 2017 um 19:19 Uhr
 


Seite 1 von 136

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 24 Gäste online
Seitenaufrufe : 881151